[ ]

 Sie befinden Sich hier: 


Aktuelles

Landesbehindertenrat wählt neuen Vorstand

Am Samstag, den 17.10.2020 fand die diesjährige Delegiertenversammlung des Landesbehindertenrats NRW als Videokonferenz statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Vorstandswahl.


Neuer Vorsitzender wurde Peter Gabor,

Als Beisitzende wurden gewählt:

  • Agnes Arnold, VdK NRW
  • Helmut Etzkorn, SoVD NRW
  • Doris Langenkamp, Lebenshilfe LV NRW
  • Brigitte Piepenbreier, LAG SELBSTHILFE NRW
  • Carl-Wilhelm Rößler, ISL NRW
  • Claudia Seipelt, Netzwerk Frauen und Mädchen mit Behinderung/chronischer Krankheit
  • Gertrud Servos, Netzwerk Frauen und Mädchen mit Behinderung/chronischer Krankheit

Die weiteren Funktionen, wie Schriftführer und Schatzmeister, werden in der konstituierenden Sitzung des neuen Vorstands bestimmt.

In seiner Antrittsrede betonte der neue Vorsitzende, dass er versuchen werde, ein guter Moderator eines guten Vorstandsteams zu sein, und er werde alles daransetzen, bessere materielle Voraussetzungen für eine effiziente Geschäftsstelle zu schaffen. Das sei eine wichtige Voraussetzung, um auf der Landesebene die anstehenden Herausforderungen anzugehen und zu bewältigen. Als vordringlich nannte er u.a. die Themen Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, den zusätzlichen Bau barrierefreier Wohnungen und eine Neuausrichtung der inklusiven Erziehung und Bildung. In diesem Zusammenhang kritisierte er aufs schärfste den aktuellen Entwurf der Landesbauordnung, in der der Begriff „barrierefrei“ so verwässert werde, dass die Wohnungsnot von Menschen, die eine barrierefreie Wohnung bräuchten, auf lange Zeit sich nicht verbessern werde.

Prognosen hinsichtlich konkreter Aktivitäten seien in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie verfrüht. Aber der neue Vorstand werde alsbald einen Aktionsplan erarbeiten und konkrete Schritte zur Umsetzung benennen.


Der Landesbehindertenrat NRW (LBR NRW) ist ein Zusammenschluss der sechs großen Dachverbände und Netzwerke behinderter und chronisch kranker Menschen in NRW: LAG SELBSTHILFE NRW, Lebenshilfe LV NRW, Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben NRW (ISL NRW), Netzwerk Frauen und Mädchen mit Behinderung/chronischer Krankheit, Sozialverband Deutschland LV NRW, Sozialverband VdK LV NRW. Er vertritt insgesamt ca. 900.000 Einzelmitglieder.