[ ]

Landesverband Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben NRW (ISL NRW e.V.)

Der Landesverband „Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben NRW“ ist ein Zusammenschluss von Initiativen zum selbstbestimmten Leben und legt Wert auf behinderungsübergreifende Zusammenarbeit. Getreu dem Grundsatz, dass Behinderte die eigentlichen Experten in eigener Sache sind, sind bei ihr nur behinderte Menschen selbst stimmberechtigt.

Selbstbestimmt Leben heißt für ISL NRW e.V. vor allem Umsetzung der Gleichstellungsgesetze in Bund und Land, Einsatz für umfassende Teilhabe und eine inklusive Gesellschaft, Kampf gegen Diskriminierungen, Rechtsanspruch auf persönliche Assistenz verwirklichen, die größtmögliche Kontrolle über die Dienstleistungen bekommen, um so selbstbestimmt wie möglich leben zu können, sich selbst vertreten zu können und die hierfür nötigen Unterstützungen zu bekommen. Ein wichtiges Ziel besteht darin, weitere Zentren für selbstbestimmtes Leben – nach dem Beratungskonzept des „Peer Counceling“ – in NRW zu initiieren und auszubauen.

Zur Unterstützung und Förderung behinderter Menschen in allen Lebensbereichen fordern wir in NRW verstärkt entsprechende Angebote bereitzustellen.